Menü öffnen
Suche
Landesliga, 2. Wettkampftag | Melsunger Turngemeinde 1861 e.v.
Menü öffnen

Landesliga, 2. Wettkampftag

Zum zweiten Wettkampf in der Landesliga haben wir Naomi und Ruby mit einem kleinen Fanclub in Fulda überrascht.

Nur sechs Tage nach dem Auftakt trafen sich die zehn Mannschaften in der Kreissporthalle Petersberg. Wer, wie wir, nur einen der beiden Wettkämpfe gesehen hat, kann nicht glauben, dass es größtenteils dieselben Turnerinnen und Kampfrichterinnen waren. Vor Wochenfrist konnten sich zwei Vereine deutlich vom Feld absetzen, während wir ein ganz enges Rennen sahen. Platz 1 und 7 trennten nur gut fünf Punkte – das war letzte Woche der Abstand zwischen Rang 2 und 3.

Die KTV hatte ihren Auftakt am Stufenbarren. Dieser lief alles andere als rund für die vier eingesetzten Turnerinnen. Leider gab es hier einen Übungsabbruch, und auch Ruby und Naomi brachten ihre Übungen nicht so sauber durch wie gewohnt. So schleppte das Fuldaer Sextett eine Hypothek über den ganzen Wettkampf mit. Wobei sich am Ende zeigte, dass der Stufenbarren bei allen Mannschaften in der Summe deutlich schlechter war als im ersten Wettkampf.

Am Schwebebalken turnten Ruby und Naomi auf Sicherheit ohne die Höchstschwierigkeiten, um über die gute Ausführung viele Punkte für die Mannschaft zu erzielen. Ruby brachte so 11,55 P ein. Leider war Naomis Vortrag ein wenig instabil. Daher konnte sie nur 9,25 P beitragen.

Nach nur kurzer Pause folgte bereits der Boden. Hier glänzten sowohl Naomi als auch Ruby. Beide Übungen wurden lautstark von den Zuschauerrängen unterstützt. Naomi konnte gegenüber der Vorwoche noch ein Zehntel draufpacken (11,65 P). Ruby zog eine schwierigere Übung aus dem Hut und wurde dafür von den Kampfrichtern mit der Tageshöchstnote von 12,15 P belohnt.

Am Sprung konnten es nur wenige Turnerinnen in der Schwierigkeit mit den Zwillingen aufnehmen. Ruby erreichte mit ihrem Handstützüberschlag-Salto 11,25 P. Naomis gebückter Tsukahara wurde mit 12,30 P benotet, womit sie mit die beste Springerin des Tages war.

Ruby war beste Einzelturnerin des Nachmittags (43,55 P), Naomi erzielte 40,85 P. Die Mannschaft der KTV bekam insgesamt 151,50 P und wurde 6. im Wettkampf. In der Tabelle fielen sie mit diesem Ergebnis um einen Platz auf Rang 4 zurück.

Nun folgt in der Landesliga erstmal eine Pause von knapp fünf Monaten. Der nächste Wettkampf findet am 26. August in Melsungen statt. Es wäre schön, wenn ihr dann alle die KTV unterstützen würdet.


drucken   versenden

Nachricht teilen: auf facebook teilen VZ-Netzwerke (studivz, meinvz, schülervz) google Bookmarks twitter delicious linkarena misterwong


Werden Sie Teil der großen Familie der Melsunger Turngemeinde 1861 e.V.

Sie möchten unser Vereinsheim für Ihre Feier mieten?

© Melsunger Turngemeinde 1861 e.V.
Datum des Ausdrucks: 29.06.2017