';
Menü öffnen
Suche
Rope Skipping: Hessische Mannschaftsmeisterschaften | Melsunger Turngemeinde 1861 e.v.
Menü öffnen

Rope Skipping: Hessische Mannschaftsmeisterschaften

Haiger, 17.02.2018
(v.l.) Helay-Diva Asef, Jeanne Krüger, Lara Pfeiffer, Emma Rohde, Elina Vavenkov, Lea Schröder, Vanessa Krause, Selina Kördel, Julia Langhorst und Mina Haupt.
(v.l.) Helay-Diva Asef, Jeanne Krüger, Lara Pfeiffer, Emma Rohde, Elina Vavenkov, Lea Schröder, Vanessa Krause, Selina Kördel, Julia Langhorst und Mina Haupt.

 

Im mittelhessischen Haiger gingen am Samstag insgesamt 26 Teams bei den hessischen Mannschaftsmeisterschaften im Rope Skipping an den Start. Eingeteilt nach Altersklassen starteten zwei Melsunger Teams mit den Speeddisziplinen, bei denen auf Zeit möglichst viele Sprünge mit dem Einzelseil sowie auch im Double Dutch (zwei Seile schlagen gleichzeitig entgegengesetzt zueinander) gesprungen werden müssen.

296 Sprünge erreichten die Springerinnen des 18+ Teams – Lea Schröder, Selina Kördel, Mina Haupt, Vanessa Krause und Julia Langhorst – in 4x30 Sekunden.

Fortgesetzt wurde der Wettkampf am Nachmittag mit den Freestyles. Dabei wird auf passende Musik zu zweit, zu dritt oder zu viert ein 75 Sekunden langer Freestyle im Einzelseil sowie im Double Dutch gezeigt.
Die Schwierigkeit der Sprünge, die Kreativität des Freestyles, sowie die Hängenbleiber/Fehler liegen speziell im Augenmerk des Kampfgerichts.

Der Pairfreestyle von Emma Rohde und Elina Vavenkov, die zusammen mit Jeanne Krüger, Helay-Diva Asef und Lara Pfeiffer in der Altersklasse 12-14 an den Start gingen, beeindruckte die Kampfrichter besonders.

Mit 986,3 Punkten verpasste das Team die Qualifikation zu den deutschen Mannschaftsmeisterschaften nur ganz knapp und erreichte trotzdem den 3. Platz.

Trotz kurzfristiger krankheitsbedingter Änderungen konnte das 18+ Team den Wettkampf mit 1177,7 Punkten beenden und die Silbermedaille mit nach Melsungen bringen.

Leistungsträger Eric Seeger startete dieses Jahr im Hessen-Boys-Team gemeinsam mit den Rüsselsheimer Springern Sebastian Deeg, Fabian Fischer, Felix Rühl und Amir Salihi und erreichte den 1. Platz mit der Tagesbestwertung und natürlich mit der Qualifikation für die deutschen Mannschaftsmeisterschaften.

Das Melsunger Training forciert sich nun auf die Deutsche Einzelmeisterschaft und das Bundesfinale, die am 14. und 15. April in Neuss stattfinden.


drucken   versenden

Nachricht teilen: auf facebook teilen VZ-Netzwerke (studivz, meinvz, schülervz) google Bookmarks twitter delicious linkarena misterwong


Werden Sie Teil der großen Familie der Melsunger Turngemeinde 1861 e.V.

Sie möchten unser Vereinsheim für Ihre Feier mieten?

© Melsunger Turngemeinde 1861 e.V.
Datum des Ausdrucks: 20.06.2018