';
Menü öffnen

Rope Skipping: Hessische Einzelmeisterschaft mit Double und Triple Cup

Leeheim, 26.10.2019
Eric Seeger beim Freestyle
Eric Seeger beim Freestyle

Eric Seeger wird Hessenmeister im Rope Skipping

Bei den Hessischen Meisterschaften am vergangenen Wochenende in Erfelden zeigten die Melsunger Springer einmal mehr was Disziplin und Ehrgeiz in der Wettkampfvorbereitung  hervorbringen. Trotz einiger Verletzungen in den letzten Wochen  und zum Teil längeren Ausfällen waren sie eine starke Konkurrenz für die anderen Vereine in den Disziplinen 30 sec Speed (auf der Stelle laufen), 3min Speed und ein 75sec Freestyle (hier wird eine Choreographie mit Sprüngen in unterschiedlichen Schwierigkeitsleveln, Musikakzente und Kreativität von einem 6-8-köpfigen Kampfgericht bewertet).

Elina Vavenkov, die sich im Sommer eine Beinverletzung im Training zugezogen hat und mehr als 8 Wochen kein Training machen konnte, sprang in der Gesamtwertung auf den zweiten Platz mit nur drei Punkten Abstand zur Goldmedaille. Bronze holte sich Dana Pollok und den beiden Teamkolleginnen  folgten Lea Schröder mit einem fehlerfreien Freestyle auf Platz vier, Katharina Laabs mit dem 3min Bestwert von 424 Zählern auf Platz fünf und Emma Rohde mit dem 30sec Speed-Bestwert mit 89 Zählern auf Platz 9 – alle haben sich für die Deutschen Meisterschaften am 5. April 2020 qualifiziert. (weitere: Gotschy Platz 17, Krüger Platz 24)

Emma Rohde holte sich zudem im Double Under Cup (einmal springen und zweimal das Seil um den Körper schwingen) in 30sec mit 86 Zählern die Goldmedaille und Vavenkov folgte ihr mit 84 Zählern auf Platz zwei (Pollok Platz 7 mit 74 Zählern)

Im Triple Under Cup (einmal springen und dreimal das Seil um den Körper schwingen) sprang Eric Seeger mit 224 Zählern nach oben aufs Treppchen, holte sich die Goldmedaille und den Tagesbestwert. Auch in der Gesamtwertung brachte Seeger die Goldmedaille nach Melsungen  und holte sich zugleich die Qualifikation für die Deutschen Meisterschaften.

Naomi Schleider, die sich leider eine schwere Verletzung an ihrer Hand zugezogen hatte und somit erst  zwei Wochen vor dem Wettkampf wieder richtig trainieren konnte erreichte mit 110 Zählern den dritten Platz und qualifizierte sich auch für die Deutsche Meisterschaft. (Laabs Platz 4 mit 104 Zählern und Qualifikation, Schröder Platz 6 mit 83 Zählern, Gotschy Platz 7 mit 76 Zählern).

Alle Teilnehmer der MT (es fehlt: Lea Schröder)
Alle Teilnehmer der MT (es fehlt: Lea Schröder)

drucken   versenden

Nachricht teilen: auf facebook teilen VZ-Netzwerke (studivz, meinvz, schülervz) google Bookmarks twitter delicious linkarena misterwong


Werden Sie Teil der großen Familie der Melsunger Turngemeinde 1861 e.V.

Sie möchten unser Vereinsheim für Ihre Feier mieten?

© Melsunger Turngemeinde 1861 e.V.
Datum des Ausdrucks: 08.12.2019