';
Menü öffnen

Besser holt Silber mit Wellerode

Clara Besser holte mit ihren Trainingskameradinnen aus Baunatal und Wellerode bei den Hessischen Nachwuchsmannschaftsmeisterschaften überraschend Silber für den TSG Wellerode.

Als jüngste Mannschaft in der AK 9-11 nur mit Neunjährigen besetzt, blieb das Sextett der Turntalentschule Kassel den ganzen Wettkampf über ohne besondere Stärken und Schwächen und konnte so einige älter besetzte Mannschaften hinter sich lassen.

Jana und Eva Ruppert sowie Clara nahmen bei diesem Wettkampf den Schwung der Vorbereitungswettkämpfe im Mai (Spieth-Cup und Bärchen-Pokal) mit und präsentierten ihre Übungen noch stabiler als vor drei Wochen in Berlin. Clara konnte sich gegenüber dem Bärchen-Pokal um mehr als drei Punkte verbessern.

Gemeinsam mit Lotta Blecken, Miriam Ebert und Elena Gutberlet gelang ihnen das Kunststück, mit den Geräteplatzierungen 5 (Sprung, 45,35 P), 4 (Stufenbarren, 40,70 P), 2 (Schwebebalken, 41,25 P) und 4 (Boden, 43,20 P) den 2. Platz zu erreichen, weil andere Mannschaften an ihren schwachen Geräten deutlich mehr Punkte ließen. Clara steuerte 53,15 P zum Mannschaftsergebnis von 170,50 P bei.

Im Prinzip hat die Mannschaft ihr Vorjahresergebnis bestätigt. Clara, Elena, Jana und Eva haben letztes Jahr in der AK 7/8 ebenfalls Silber geholt, allerdings als eine der älteren Mannschaften des damaligen Wettkampfes.


drucken   versenden

Nachricht teilen: auf facebook teilen VZ-Netzwerke (studivz, meinvz, schülervz) google Bookmarks twitter delicious linkarena misterwong


Werden Sie Teil der großen Familie der Melsunger Turngemeinde 1861 e.V.

Sie möchten unser Vereinsheim für Ihre Feier mieten?

© Melsunger Turngemeinde 1861 e.V.
Datum des Ausdrucks: 17.06.2019