';
Menü öffnen

Louis Kasper gelingt Sprung in Hessenauswahl

Gut zwei Wochen nach der ersten Qualifikation zum Deutschlandpokal wurde im Rahmen eines Vorbereitungs- und Sichtungslehrgangs im Bundesleistungszentrum die entscheidende zweite Qualifikation in der AK 9/10 ausgetragen.

In Anwesenheit des großen Vorbildes Fabian Hambüchen erzielte Louis Kasper (MT Melsungen) 51,250 Punkte. Diese Leistung reichte für Rang 3 unter den sechs eingeladenen Nachwuchsathleten. Louis wird die hessischen Farben beim Deutschlandpokal am 01. November in Schwäbisch Gmünd gemeinsam mit seinen Niederzwehrenern Trainingspartnern Lucian Schrage (52,425 Punkte/1.) und Felias Euler (50,350 Punkte/4.) und einem Turner der KTV Obere Lahn vertreten. Den Sprung in die Landesauswahl knapp verpasst hat Philipp Horchler (TSV Neumorschen).

Mit der Teilnahme am Deutschlandpokal besteht erstmals die Möglichkeit sich in die Bundeskaderkreise zu turnen. Die nordhessischen Turner trainieren seit gut zwei Jahren an der Turntalentschule Nordhessen, um auf diesen Leistungsstand zu kommen. Mit den erzielten Ergebnissen ist mit einer Platzierung im vorderen Feld beim Deutschlandpokal zu rechnen.


drucken   versenden

Nachricht teilen: auf facebook teilen VZ-Netzwerke (studivz, meinvz, schülervz) google Bookmarks twitter delicious linkarena misterwong


Werden Sie Teil der großen Familie der Melsunger Turngemeinde 1861 e.V.

Sie möchten unser Vereinsheim für Ihre Feier mieten?

© Melsunger Turngemeinde 1861 e.V.
Datum des Ausdrucks: 29.11.2020