';
Menü öffnen

Turnerinnen erfolgreich in Neukirchen

Am vergangenen Samstag standen in Neukirchen der zweite Durchgang der Gaunachwuchsrunde sowie der Pokalwettkampf im Programm. Wir hatten lediglich das Ziele gesetzt, dass die Turnerinnen Wettkampfpraxis sammeln sollten…

Das lag beim Nachwuchs daran, dass Uta verletzungsbedingt ihre Gruppe in den letzten Wochen nicht selbst trainieren konnte. Sie hat nur Turnerinnen gemeldet, über deren Leistungsstand sie sich sicher war. In der Leistungsgruppe befinden wir uns in einer Phase mit Grundlagentraining. Die Teilnahme war freiwillig unter der Voraussetzung, dass die Mädchen ihre Übungen im Kopf haben und akzeptierten, dass wir nur zwei Einheiten Wettkampfvorbereitung angeboten haben. Dreizehn Mädchen sind angetreten, zehn mehr als letztes Jahr…

Trotz dieser Rahmenbedingungen darf ich euch über einen sehr, sehr erfolgreichen Tag berichten.

Die Mädchen des Jahrgangs 2009 hatten bereits im März beim ersten Wettkampf der Gaunachwuchsrunde voll eingeschlagen. Nach den Sommerferien hat Uta sie in die Donnerstagsgruppe (längere Trainingszeit) geholt, und das hat sich voll ausgezahlt. Von Anfang an entwickelte sich ein Dreikampf zwischen Helena Wagner, Lisann Ullrich und Mia Jill Burkschat. Mal lag die eine knapp vorn, mal eine andere. Bei der Siegerehrung herrschte dann große Freude als sich Helena und Lisann gemeinsam den Platz ganz oben auf dem Treppchen teilen durften (37,95 P). Mia Jill erreichte Rang 3 mit 37,15 P.

Weitere Ergebnisse: 5. Maya Josefine Kullinat (36,65 P), 6. Ellen Rüdlin (36,45 P), 7. Ilva Nöding (35,70 P).

Beim Jahrgang 2008 zeigte sich wieder einmal, dass es besser ist, an allen Geräten gleichmäßig stark zu turnen statt ein Spitzengerät und ein oder zwei schwächere Geräte. Alena Sinning war an ihrem besten Gerät (Sprung) nur siebtbeste des Teilnehmerfeldes. Dafür präsentierte sie sich aber den anderen Kampfgerichten ähnlich stark, sodass sie letztendlich den Wettkampf mit 37,55 P gewinnen konnte.

Weiteres Ergebnis: 6. Marjam Juna Schnell (36,15 P)

Alena hatte ihrer großen Schwester damit eine Vorlage gegeben. Lucia Sinning trat am Nachmittag in der LK4 (2003 u. jünger) gegen ihre Vereinskameradinnen Maria Komiske und Leonie Stock an. Ihre größere Routine und die schwereren Übungen (in der Mannschaft turnt sie LK 3) gaben den Ausschlag zugunsten von Lucia. Sie setzte sich mit 36,50 P durch. Maria erreichte mit 31,75 P Rang 2 und Leonie kam mit 29,50 P auf Rang 3.

Im Wettkampf P 5 – P 7 (2003 u. jünger) waren wir mit einer Turnerin vertreten. Lena Grziwa erreichte in ihrem ersten Einzelwettkampf mit 39,80 P den 7. Platz.

Dass sich Luna Grösch in der P 5 – P 6 (2005 u. jünger) durchsetzen kann, darauf haben wir insgeheim gehofft. Dass sie aber nach beinahe fehlerfreien Vorträgen an Stufenbarren und Boden zwei Punkte Vorsprung hatte, damit war wirklich nicht zu rechnen. Bei den drei gewerteten Geräten lag sie deutlich vorn, bei der Streichwertung immerhin an dritter Stelle. Am Ende nahm sie den Pokal für 44,50 P entgegen.

Weitere Ergebnisse: 5. Malin Bussiek (40,65 P), 8. Elinur Aygün Karaduman (35,30 P)

Auch bei den jüngsten Teilnehmerinnen des Pokalwettkampfes stand eine Melsungerin ganz oben auf dem Treppchen. Und dieser Kampf war ganz schwer, denn Rang 1 und Rang 7 trennten gerade einmal 1,50 P. Ständig verschoben sie die Platzierungen. Erst nach dem Herausrechnen der Streichnoten war sicher, dass sich Mariama Mahn mit 40,50 P durchgesetzt hatte. Leider folgte ihr keine andere Melsungerin aufs Treppchen, aber auch unsere anderen Turnerinnen zeigten sich stark.

Weitere Ergebnisse: 4. Juliana Wagner (39,55 P), 5. Anna-Laura Ginthum und Charlotte Röse (39,15 P), 9. Talia Sofie Gudert (38,45 P), 12. Emma Gryczka (37,30 P)

Fazit: Wir sind in sechs Wettkampfklassen angetreten. In fünf Wettkampfklassen standen sechs unserer Turnerinnen ganz oben.

Pokalwettkampf 2016
Pokalwettkampf 2016
Foto: Martin Mahn

drucken   versenden

Nachricht teilen: auf facebook teilen VZ-Netzwerke (studivz, meinvz, schülervz) google Bookmarks twitter delicious linkarena misterwong


Werden Sie Teil der großen Familie der Melsunger Turngemeinde 1861 e.V.

Sie möchten unser Vereinsheim für Ihre Feier mieten?

© Melsunger Turngemeinde 1861 e.V.
Datum des Ausdrucks: 08.12.2019