';
Menü öffnen
Suche
Norbert Weinreich verbesserte den Diskuswurf-Kreisrekord der M50 auf 44,93 m | Melsunger Turngemeinde 1861 e.v.
Menü öffnen

Norbert Weinreich verbesserte den Diskuswurf-Kreisrekord der M50 auf 44,93 m

Lovosice. Vier Wochen vor der Senioren-WM in Malaga an Spaniens Costa del Sol startete der Melsunger Diskuswerfer Norbert Weinreich beim internationalen Seniorensportfest in Lovosice (Tschechien).

„Nachdem es im Training recht gut bei mir lief, wollte ich vor der WM meine Wurfkraft unter Beweis stellen und eine weitere Trainingskontrolle unter Wettkampfbedingungen gegen internationale Konkurrenz aus Osteuropa durchführen“, sagte der Melsunger IT-Fachmann und reiste in das früherer Lobositz, im Süden des Böhmischen Mittelgebirges am linken Ufer der Elbe. Fast 200 Senioren aus 19 Ländern kamen der Einladung zu diesem WM-Test nach und gaben Auskunft über ihren aktuellen Trainingszustand.

Norbert Weinreich war sich seiner Nervenstärke bewusst, denn immer wenn es darauf ankam, wuchs er über sich hinaus und konnte mit großartigen Leistungen und Erfolgen imponieren. So sicherte er sich bei den deutschen Winterwurfmeisterschaften in Erfurt den zweiten Platz in der M50 und verbesserte dabei den 25 Jahre alten Rekord für den Schwalm-Eder-Kreis von Peter Schröder (Gensungen, 42,18 m) auf 43,69 Meter. Auch bei der Senioren-EM in Madrid gab er im Frühjahr eine Galavorstellung, die mit einer weiteren Rekordleistung endete. Mit 44,29 m verpasste er als EM-Vierter nur knapp die Bronzemedaille und sagte nach seiner Rückkehr optimistisch: „Sollte ich verletzungsfrei bleiben, dann kann ich den Diskus bei guten Bedingungen in den Monaten August und September über 45 Meter werfen!“

Fast hätte er sein Vorhaben bereits im Juli in Lovosice in die Tat umsetzen können, als er nur um sieben Zentimeter unter seinem Vorhaben blieb. Um 10 Uhr eröffnete er selbstbewusst bei über 30 Grad im Schatten das Diskuswerfen der M50/55 mit 42,68 Meter und setzte damit ein Ausrufezeichen für die Konkurrenz. Im zweiten Durchgang baute er seinen Vorsprung aus und ließ den Diskus auf 44,93 Meter fliegen. Damit verbesserte er nicht nur den Diskusrekord für den Schwalm-Eder-Kreis, sondern stellte auch eine   Jahresbestweite für seine Altersklasse für den Hessischen Leichtathletik-Verband auf.

Tomaz Janezic (Slowenien) hatte als Zweiter mit 40,48 Meter keine Chance an diesem Tag und blieb über vier Meter hinter Weinreich zurück, der im fünften Durchgang mit 44,50 Meter noch einmal seine gute Form unter Beweis stellte. Die Bronzemedaille sicherte sich der Tscheche Jiri Matura mit 38,61 Meter.


drucken   versenden

Nachricht teilen: auf facebook teilen VZ-Netzwerke (studivz, meinvz, schülervz) google Bookmarks twitter delicious linkarena misterwong


Werden Sie Teil der großen Familie der Melsunger Turngemeinde 1861 e.V.

Sie möchten unser Vereinsheim für Ihre Feier mieten?

© Melsunger Turngemeinde 1861 e.V.
Datum des Ausdrucks: 20.08.2018