';
Menü öffnen
Suche
Melsunger Triathleten beenden die Saison 2018 in Hannover und Bad Arolsen | Melsunger Turngemeinde 1861 e.v.
Menü öffnen

Melsunger Triathleten beenden die Saison 2018 in Hannover und Bad Arolsen

Die herrliche Sommerzeit neigt sich dem Ende entgegen und die Triathleten unseres Vereins bestritten Ihre letzten Wettkämpfe der Saison in Hannover und in Bad Arolsen.   
Am Samstag den 08. September 2018 hatten wir uns den Hannover Triathlon zum Saisonabschluss ausgewählt, um noch einmal Triathlon-Wettkampf-Luft zu schnuppern.
Bei angenehmen Temperaturen und einer perfekten Wettkampforganisation standen Michael Möller in der Olympischen Distanz (1,5 KM Schwimmen, 38 KM Radfahren, 10 KM Laufen) und ein MT Staffelteam, bestehend aus Manfred und Till Steuber sowie Matthis Kirchhoff (ebenfalls Olympische Distanz) hinter der Startline.    


Zunächst starteten Volkstriathlon und die Triathlon Bundesliga Ihre Wettkämpfe und nach Beendigung dieser Rennen, standen die Matadoren der MT zum Wettkampf bereit.
Zu Beginn gingen 80 Staffeln an den Start, aufgeteilt in einen Schwimmer, Staffelchipübergabe an den Radfahrer und dann Abschluss durch einen Läufer.
Die erste Disziplin über 1,5 KM Schwimmen im warmen Maschsee wurde durch Manfred Steuber abgefackelt. Nach 23:04 Minuten entstieg er dem Maschsee auf Platz 12 liegend und machte sich auf den Weg zur Wechselzone, wo Till Steuber mit freundlichen Worten „gib mal Gas Papa“ bereits wartete. Till legte dann auf dem Rad richtig los und ordnete sich gleich auf der Überholspur ein, wo er mächtig auf`s Tempo drückte. Mit einer Durchschnittsgeschwindigkeit von fast 40 km/h konnte sich Till im Feld sehr gut behaupten, da er als jüngster Teilnehmer aller Staffeln hier eine spitzen Leistung zeigte. Nach dem Till die Wechselzone erreicht hatte, übergab er den Zeitmess Chip  an seinen Kumpel Matthis Kirchhoff.  Matthis nahm dann den 10 Kilometer Lauf in Angriff. Die 2 Runden à 5 Kilometer entlang des Maschsee legte Matthis in 41:22 Minuten zurück und brachte unsere Staffel auf Gesamtplatz 12 ins Ziel.
Die Staffel war eine tolle Erfahrung für uns drei, wobei der Teamgeist sowie der Spaß an einem gemeinsamen Wettkampf oberste Priorität hatte.   
                                                
         
 
Die Einzelstarter der Olympischen Distanz wurden nach den Staffelschwimmern hinter die Startlinie gebeten und Michael Möller stand hier top motiviert, durchtrainiert im Starterpulk, um die Farben der MT in der niedersächsischen Landhauptstadt zu vertreten.
Angefeuert von seiner Ehefrau Claudia sprintete Michael nach 34:12 Min. für 1,5 KM  Schwimmen zu seinem Rad und legte auf Radstrecke ein super Tempo vor. Die zwar flache Radstrecke hatte jedoch Ihre Tücken, Poller zur Verkehrsberuhigung und zwei Wendepunkten, zwangen immer wieder zum abbremsen und beschleunigen.
Michael löste aber auch diese Disziplin hervorragend und stieg nach 1:03,20 Std. locker und leicht vom Rad (Zuschauer-Empfinden ), um im Anschluss ebenfalls die 2 Runde à 5 KM unter die Laufschuh zu nehmen. Mit raumgreifenden Schritten, vorbei an seinen „MT Fans“ lief Michael in 49:39 Min die 10 KM und einer Gesamtzeit von 2:36,04 Stunden auf Platz 29 der Altersklasse ins Ziel. 
Glückwunsch   
 
Am 09. September startete Uwe Tomaselli zu seinem Saisonabschluss Wettkampf in Bad Arolsen. Hier stand Uwe ebenfalls über die Olympische Distanz (1,5 KM Schwimmen, 40 KM Radfahren, 10 KM Laufen) am Start.
Die Auftaktdisziplin, Schwimmen, konnte aufgrund der Wassertemperatur mit Neoprenanzug absolviert werden und Uwe sprang nach 32:31 Minuten aus dem Wasser, um seine Lieblingsaktivität, das Radfahren, in Angriff zu nehmen. Entgegen der flachen Strecken in Hannover, konnte Uwe in und um Bad Arolsen alle Vorzüge des nordhessischen Berglandes in vollen Zügen genießen. Die sehr „wellige“ Strecke mit Ihren 741 Höhenmetern bewältigte Uwe in 1:27,11 Stunden, stellte das Rad ab und zog die Laufschuh an, um die restlichen 10 KM laufend zurückzulegen.
Auf der Laufstrecke waren zwar die Hügel ein wenig flacher, aber 106 Höhenmeter auf 10 KM müssen auch erst einmal abgelaufen werden. 
Uwe erreichte nach 53:02 Min. Laufen in einer Gesamtzeit von 2:52,45 Stunden das Ziel und feierte einen tollen Sieg in seiner Altersklasse, super Uwe – spitze. 
                                                  
Herzlichen Glückwunsch an alle Triathleten/innen der MT Melsungen für die tollen Wettkämpfe und Ergebnisse in dieser Saison 2018. Ein tolles Team – weiter so – 
Herzliche Grüße

Manfred Steuber


drucken   versenden

Nachricht teilen: auf facebook teilen VZ-Netzwerke (studivz, meinvz, schülervz) google Bookmarks twitter delicious linkarena misterwong


Werden Sie Teil der großen Familie der Melsunger Turngemeinde 1861 e.V.

Sie möchten unser Vereinsheim für Ihre Feier mieten?

© Melsunger Turngemeinde 1861 e.V.
Datum des Ausdrucks: 12.12.2018