';
Menü öffnen

Informationen vom Vorstand zum Corona-Virus

Neuer Belegungsplan September 2020

Belegungsplan Stadion September


Melsungen, 15. August 2020

Liebe Mitglieder der Melsunger Turngemeinde

Die Corona Pandemie hat unser Vereinsleben weiterhin fest im Griff. Einige Abteilungen konnten seit dem Lockdown im März kein gemeinsames Training mehr ausüben. Dies ist traurig, aber derzeit gibt es bei einigen Sportarten leider keine Trainingsmöglichkeit, da diese nur in der Halle ausgeübt werden können. Beispiele sind hier unsere Judoka und Taekwon-Do Kämpfer.

 

 

Ich bin aber sehr beeindruckt, wie erfindungsreich viele Abteilungen waren, indem sie virtuelles Training angeboten haben oder Ihre Sportler mit Trainingsplänen und Motivationsvideos versorgt haben. Der Bericht dazu in der HNA ist viel beachtet worden.  Auch hier haben wir gezeigt, was wir können!

Einige Sparten haben ihr Training nach draußen verlegt. Für die Nutzung des Waldstadions haben wir ein Hygienekonzept erstellt und viele unserer Sportgruppen nutzen nun das gute Wetter und trainieren mehr allgemeine Athletik und Ausdauer zur Unterstützung Ihrer Sportart. Es ist sehr schön anzuschauen, wie das Stadion sowohl auf der Laufbahn, im Innenraum, als auch auf dem Hartplatz in den letzten Monaten sehr intensiv und dennoch mit gebotenen Abstandsregeln genutzt wurde und wird. Auch bin ich froh, dass unsere Schwimmer die letzten Wochen für intensives Training im Freibad nutzen konnten.

Bis auf einige Wettbewerbe in der Leichtathletik und Testspiele bei den Handballern gab es seit März keine (nicht virtuellen) Wettkämpfe mehr, in der unsere Sportler sich „messen“ konnten. Dies ist für die Motivation im Training nicht immer einfach, aber wir hoffen hier auf eine langsame „Normalisierung“ in den nächsten Monaten.

Leider ist die Hallennutzung für die meisten unserer Sportler derzeit noch nicht möglich. Die Stadt Melsungen hat die Hallennutzung bis auf Ausnahmen bis zum 30.9. aus Gründen des Infektionsschutzes untersagt. Die Hallen des Schwalm-Eder- Kreises sind allerdings wieder geöffnet. Ein koordiniertes Vorgehen wäre hier wünschenswert gewesen.

Wir haben stets die finanzielle Situation unseres Vereins im Blick. Derzeit ist sie noch nicht besorgniserregend aber wir können nicht in die Zukunft schauen. Wir haben Kosten gesenkt, wo dies möglich war und natürlich arbeitet der gesamte Vereinsvorstand nach wie vor ehrenamtlich. Um uns weiterhin stabil finanzieren zu können, haben wir uns bei den passenden Corona- Förderprogrammen beworben. Unsere wichtigste „Säule“ sind natürlich die Mitgliedsbeiträge!

Ich möchte mich hier sehr herzlich bei all unseren Mitgliedern bedanken, dass sie uns auch in dieser Krise beiseite stehen!

Um uns bei unseren Trainern und Übungsleitern zu bedanken, feiern wir jeden Herbst ein „Mitarbeiterfest“. Ob wir die Veranstaltung in diesem Jahr durchführen können, hängt vom weiteren Verlauf der Corona Pandemie ab. Wir erarbeiten gerade ein Konzept für eine „risikoarme“ Veranstaltung.

Wir haben allerdings beschlossen, das jährliche Seniorentreffen zu verschieben, bis wir wieder ohne Sorge vor Infektion gemeinsam feiern können.

Als sehr gute Nachricht kann ich berichten, dass die lang geplante Sanierung unseres Vereinsheims im vollen Gange ist und wohl in den nächsten Wochen abgeschlossen sein wird. Der große Saal ist kaum wiedererkennbar und wird uns ganz neue Nutzungen ermöglichen. Ich möchte mich schon einmal bei Walter Thein, Ralf Gerlach und den Handballern der 3. Mannschaft i.R. bedanken, die durch ihre Arbeitseinsätze sehr viel geholfen und damit Kosten gespart haben!

Ich bin stolz darauf, was die MT in den letzten Monaten mit viel Disziplin geschafft hat und freue mich darauf, unser Vereinsleben bald wieder „hochfahren“ zu können!

 

 

Euer Dr. Alexander Schröder

 und der geschäftsführende Vorstand der Melsunger Turngemeinde 1861 e.V.:

Barbara Braun-Lüdicke

Carolin Goujard

Heide Koch

Claus Schiffner

Petra Trulley

Fritz Voit

 

 

 



-----------------------------------------

Stand 15.5.2020

Liebe Abteilungsleiter, Verantwortliche, liebe MT-ler,

 

 

 

Der Schwalm-Eder-Kreis hat am Freitag unser Hygienekonzept genehmigt! Somit können wir ab sofort das Waldstadion offiziell sportlich nutzen.

 

Ich bitte euch eindringlich, die Hygieneregeln einzuhalten und eure Trainer/Übungsleiter und Sportler zu instruieren, es auch zu tun.

 

Bitte schickt allen teilnehmenden Sportlern das Hygienekonzept.

 

Die Trainer und Übungsleiter müssen sich dazu auch schriftlich verpflichten! Bitte lasst sie die Verpflichtungserklärung unterschreiben.

 

Es ist auch notwendig, für jede Einheit eine Anwesenheitsliste zu führen.

Bitte haltet euch an den Belegungsplan und das Hygienekonzept.


 

1. Den Hygieneplan zur Nutzung des Melsunger Waldstadions

Hygienekonzept

 

2. Die Verpflichtungserklärung für Trainer und Übungsleiter zur Einhaltung des Hygienekonzepts

Verpflichtungserklaerung Hygiene

 

3. Den aktuellen Belegungsplan der 3 Zonen des Waldstadions

Belegungsplan Stadion September

 

4. Die Anwesenheitsliste zum Ausdrucken

Anwesenheitsliste Hygienekonzept






----------------------------------------

Liebe MT Mitglieder,

 

 

 

Wenn uns jemand diese aktuelle Situation vor 6 Monaten als mögliche Zukunft geschildert hätte, hätten wir Ihn wohl als Verrückten oder zumindest als Verschwörungs-theoretiker bezeichnet.

Doch es ist Realität, dass wir in unserem Leben stark eingeschränkt sind und irgendwie Angst um unsere Gesundheit und die unserer Lieben haben müssen. Ausserdem sind die finanziellen Folgen für Privatpersonen, Unternehmen und Vereine nicht absehbar. Liebe MT-Mitglieder
Als Sportverein können wir derzeit nur sehr eingeschränkt agieren. Fast alle Wettkämpfe und Spiele wurden abgesagt, der Ligabetrieb vorzeitig beendet. Für sehr viele von uns ist dies einfach nur unfassbar! Unsere Sportstätten sind geschlossen und wir dürfen uns berechtigerweise nicht mehr in Gruppen treffen.
Auch wir tun Alles, um unser Gesundheitssystem nicht zu überlasten und damit Menschenleben zu retten. 
Uns fehlt natürlich die gemeinsame Bewegung ob im Breitensport oder im Leistungssport. 
 
Aber es gibt sie, die Silberstreifen am Horizont: 
Es ist nach wie vor erlaubt, sich mit maximal einer weiteren Person oder im Familienverbund z.B. im Wald zu bewegen. 
Es gibt immer mehr Angebote, sich virtuell angeleitet zu bewegen. Auch in unserem Verein gibt es hier schon einige Angebote und Möglichkeiten von einigen Abteilungen. Wer hier Hilfe benötigt, kann sich gerne melden. Wir vermitteln dann den Kontakt. Wer schon Angebote macht, kann sie uns gerne melden. Wir versuchen wenn gewünscht, die Angebote für die Vereinsmitglieder nutzbar zu machen.
Ausserdem wird diese Situation nicht ewig anhalten! Obwohl keiner derzeit seriös vorhersagen kann, wann wir wieder zur "Normalität" übergehen können, wird diese Zeit kommen!
Bis dahin wünschen wir Euch vor Allem Gesundheit!
 
Haltet durch, bleibt gesund und schützt Eure Mitmenschen, damit der alte Slogan: "Im Verein ist Sport am schönsten!" bald wieder Realität wird.
 
Der geschäftsführende Vorstand der Melsunger Turngemeinde 1861 e.V.
 
Dr. Alexander Schröder
Heide Koch
Barbara Braun-Lüdicke
Carolin Goujard
Claus Schiffner
Petra Trulley
Fritz Voit 
 


drucken   versenden

Nachricht teilen: auf facebook teilen VZ-Netzwerke (studivz, meinvz, schülervz) google Bookmarks twitter delicious linkarena misterwong


Werden Sie Teil der großen Familie der Melsunger Turngemeinde 1861 e.V.

Sie möchten unser Vereinsheim für Ihre Feier mieten?

© Melsunger Turngemeinde 1861 e.V.
Datum des Ausdrucks: 28.10.2020